Mannebach 111

Eine Traumschleife zwischen Saar und Mosel die ich während meiner Pilgertour von Trier nach Metz entdeckte. Wir gehen sie aus „taktischen“ Gründen entgegen der empfohlenen Richtung. Ein gelungener, abwechslungsreicher Wanderweg von Mannebach aus. Überrascht vom Viezstand von Harald Wacht mussten wir kurz vorm Ort Fisch schon eine Pause einlegen. Nach einem Glas Viez – selbst gezapft für einen Euro!Lebensfluss – und einem Plausch mit den Eigentümern gings dann weiter zum Lebensfluss. Doch wie geht’s dann weiter? Total verwirrt durch fehlende Markierung und/oder abweichendem Track finden wir schließlich außerhalb wieder auf den Weg. Das sind wir von einer Traumschleife nicht gewohnt!? Trotzdem ist sie sehr zu empfehlen! Unser Abschluss war im Mannebacher Brauhaus – derzeit auch Dienstag Mittags offen – mit guten Essen und Bier.

Über saarwanderer

Rentner - Zeit zum Wandern - wandere um unterwegs zu sein
Dieser Beitrag wurde unter Wandern abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s