Grumbachtalrunde

Wir parken beim Fath – bekannt für einen schönen Biergarten und gutes Essen. Dann geht’s um den Stiefel unten rum bis zum Fliegerstein. Ohne Heinz hätte ich mal wieder ein Orientierungsproblem. Doch mein Kamerad kennt sich als ehemaliger Pfälzerwaldverein-Wanderwart bestens aus und hilft mir aus. Genau aus diesem Grunde habe ich mir schon vor fast zehn Jahren ein GPS-Gerät zugelegt. Zuerst war es ein Etrex und schon lange ein Garmin Oregon. Hat mir schon in vielen Ländern sehr gute Dienste erwiesen. Vom Fliegerstein geht’s abwärts ins Grumbachtal, unter der Autobahnbrücke weiter aufwärts Richtung Steinkopf. Dann an Hänsel und Gretel und später an der Krummelshütte vorbei abwärts nach Sengscheid.
11,3 km ca 200 Hm in drei Stunden
Gut gespeist bei Fath – leider wars im Biergarten zu frisch.

Über saarwanderer

Rentner - Zeit zum Wandern - wandere um unterwegs zu sein
Dieser Beitrag wurde unter Wandern abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s