Mühlenpfad

Der Wandergott ist uns wohlgesonnen. Kein Tropfen Regen und die richtige Wandertemperatur. Wir parken an der Hanauer Mühle und gehen am Lautenbach den schmalen Pfad hoch. Bei Hochwasser oder Matsch gibt es hier einen breiten Alternativweg. Wir haben in der Wern´s Mühle das Glück, mit dem Eigentümer einen Plausch zu halten. Sehr freundlich und informativ – und unkompliziert. Da kommen wir bestimmt mal wieder hin. Nur nicht am Dienstag (Ruhetag des Restaurants). Wir überqueren die Oster und folgen deren Lauf nach Süden.
Gut beschrieben hier: http://www.tourismus.saarland.de/de/muehlenpfad-premiumwandern

 

Über saarwanderer

Rentner - Zeit zum Wandern - wandere um unterwegs zu sein
Dieser Beitrag wurde unter Wandern abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s