Dollbergschleife

Eine Traumschleife im Schnee – das war dann doch gefühlte 18 km statt der rund 12 km laut Beschreibung. Verschiedene Passagen, vor allem über den keltischen Ringwall, sind bei Schnee eigentlich nicht zu empfehlen. Wir sind unerschrocken aber dennoch vorsichtig und bewältigen alles mit „Begeisterung“. Wir hatten ja auch interessante Themen – wie zum Beispiel: was heißt denn „lääärisch“ auf hochdeutsch. Ja unser Platt ist mindestens genauso schön wie unser Wandersaarland. Einfach herrlich! Muss mann haben und mitmachen.

Leider war die Gommsmühle geschlossen am Dienstag. So hat es uns mal wieder sehr gut in der Johann-Adam-Mühle geschmeckt.

Über saarwanderer

Rentner - Zeit zum Wandern - wandere um unterwegs zu sein
Dieser Beitrag wurde unter Wandern abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s