Gau-Niedtalweg

Ein Wandertag im Saargau. Von Fremersdorf auf dem Gau-Niedtalweg oberhalb Eimersdorf einen kleinen Abstecher zur Marien-Andachtstätte gemacht. Dann wieder auf den Weg und nach Gerlfangen mit Einkehr im Marienhof. In Gerlfangen suchten wir teilweise erfolgreich ein paar Caches (geocaching.com) und kehrten wieder auf unseren Weg zurück. Und wieder ein Abstecher, diesmal zum Sonnenhof. Wir fanden den Weg über Feldwege und kamen so auch wieder nach Fremersdorf zurück. Der eigentliche Gau-Niedtalweg hat einen großen Anteil Pfade und Waldwege. Hat mir gut gefallen!
15,1km, 3:37 h und 422m Anstieg
Karte des Gau-Niedtalweges bei http://wandern-plus.de/saarland/rehlingen-siersburg/weg_5_info.html

Über saarwanderer

Rentner - Zeit zum Wandern - wandere um unterwegs zu sein
Dieser Beitrag wurde unter Wandern abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s