Schusterpfad (Kneippverein St. Ingbert)

Treffpunkt am Minigolf um 10 Uhr. Fahrzeugkolonne bis Hauenstein. Dann nahmen uns Waltraud und Thomas Heib mit auf einen abwechslungsreichen Rundweg. Geheimtipp: entgegen Uhrzeigersinn. Auch wenn es manchmal etwas anstrengend war, keiner wurde alleine gelassen. Das zeichnet diese KV-IGB Touren aus. Im Wanderheim „Dicke Eiche“ stärkten wir uns im Kellerraum für den „Restweg“. Hauenstein zeigte sich dann bald und führte uns dann ausgiebig um seine „Schätze“ rum. Das dauert halt.
Schönes trockenes Wanderwetter, ein lohnender Pfad und eine gut gelaunte Gruppe – was will man mehr? Abschluss war gemeinsam im Beckenhof. Eine runde Sache.

15,4 km in vier Stunden reiner Wanderzeit und mehr als 500 😉 Höhenmetern.

Über saarwanderer

Rentner - Zeit zum Wandern - wandere um unterwegs zu sein
Dieser Beitrag wurde unter Wandern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s