Offizierspfad mit dem Kneippverein IGB

Bei herrlichem Wetter die zweite Sonntagstour mit der Gruppe Heib genossen. Diesmal war Selbach nördlich von Theley das Ziel. Der Premiumweg Offizierspfad mit elf Kilometern und wenigen Höhenmetern hat in der Gesellschaft Spaß gemacht. Keiner wird alleine gelassen – darum kümmert sich Waltraud. Und ihr Mann Thomas Heib sorgt zwischendurch für das passende Tempo. Und an den markanten Punkten für die Infos. Das Team der Johann-Adam-Mühle sorgte für ein perfektes Versorgen der 30köpfigen Gruppe. Und dabei war drinnen und draußen auch beim Abschied um vier Uhr alles voll besetzt! Eine Klasse für sich! Ja, auch eine kurze Führung in der Mühle wurde kurzfristig organisiert. Der Rückweg, gutgenährt, am Hofgut Imsbach vorbei war dann sehr kurzweilig.
Am Bruderborn sind zur Zeit die Hinweisschilder „weg“. Auf den Abstecher zur Nahequelle haben wir verzichtet. Der Forst hat an einigen Stellen die Pfade durch frischgeschlagene, quergelegte Nadelbäume aufgepeppt.

Über saarwanderer

Rentner - Zeit zum Wandern - wandere um unterwegs zu sein
Dieser Beitrag wurde unter Wandern abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s