Weiselberg-Gipfeltour

Vom Parkplatz am Weiselbergbad gehen wir los. Prima beschrieben von Thomas Reinhard, Wandern & Genießen, Gollenstein. Nur sind wir richtig im Schnee gewandert. Überraschung! Obwohl fürs nördliche Saarland um diese Zeit eher nicht ungewöhnlich. Das war anstrengend, doch herrlich. So hat mir auf dem Weiselberg auch nicht die Sonne gefehlt.
Übrigens: wir sind verkehrt herum gelaufen. Also gleich Barfußpfad, steinernes Meer und dann der „heftige“ Anstieg. Das hatte auch seinen Reiz. So war auch später das Eulental besonders schön. Die Tunnelschleife haben wir ausgelassen.
Den Abschluss haben wir dann am „Strand“ im Weiselbergbad gemacht. Da gabs auch um drei noch was ordentliches zu essen!
Im Internet unter http://www.freisen.de

Über saarwanderer

Rentner - Zeit zum Wandern - wandere um unterwegs zu sein
Dieser Beitrag wurde unter Wandern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s